Arbeitskraftabsicherung

Persönliche Betreuung und direkter Kontakt vor Ort in Marburg-Biedenkopf 
Unabhängige Beratung für maßgeschneiderte Lösungen durch eine breite Auswahl an Anbietern.
Langfristige Betreuung mit Unterstützung bei Änderungen und im Schadensfall.
KONTAKT AUFNEHMEN

Das Wichtigste in Kürze

Finanzielle Unterstützung

Im Falle von Berufsunfähigkeit erfolgt die Auszahlung einer monatlichen Rente. Die staatliche Erwerbsminderungs­rente reicht zur Existenzsicherung nicht aus.

Jeder vierte Arbeitnehmer wird berufsunfähig

Lebensstandard sichern - Schutz vor Einkommensverlust und finanziellen Engpässen.

Je früher, desto günstiger

Junge und gesunde Personen zahlen geringere Beiträge und haben bessere Chancen auf eine Annahme ohne Ausschlüsse.

Was ist Arbeitskraftabsicherung?

Die Arbeitskraftabsicherung ist eine essenzielle Vorsorgemaßnahme, die darauf abzielt, finanzielle Sicherheit bei Berufsunfähigkeit oder längeren Krankheitsphasen zu gewährleisten. Dazu gehören vor allem Versicherungsprodukte wie die Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) und die Erwerbsunfähigkeitsversicherung, die dafür sorgen, dass im Falle eines Einkommensausfalls eine Ersatzleistung gezahlt wird. Diese Versicherungen sind besonders wichtig, da sie eine Lücke schließen, die durch die begrenzten staatlichen Leistungen entsteht.

Warum ist die Arbeitskraftabsicherung so wichtig?

Jeder Mensch kann durch Krankheit oder Unfall plötzlich und unerwartet aus dem Arbeitsleben gerissen werden. Die Wahrscheinlichkeit, berufsunfähig zu werden, ist höher, als viele denken. Statistiken zeigen, dass jeder vierte Arbeitnehmer während seines Berufslebens berufsunfähig wird. Ohne eine ausreichende Absicherung drohen erhebliche finanzielle Probleme, da die staatlichen Leistungen in den meisten Fällen nicht ausreichen, um den bisherigen Lebensstandard zu halten. 
Schreiben Sie uns Ihre Nachricht und Sie erhalten innerhalb von 24 Stunden eine Antwort von uns.
+49 (0) 6461 758595-0
service@tug.de
Kontakt aufnehmen

Ursachen für Berufsunfähigkeit

Die häufigsten Ursachen für Berufsunfähigkeit sind vielfältig. Psychische Erkrankungen wie Depressionen, Angststörungen und Burnout stehen an erster Stelle. Erkrankungen des Bewegungsapparates, einschließlich Bandscheibenvorfällen, Arthrose und chronischen Rückenschmerzen, sind ebenfalls weit verbreitete Gründe. Krebserkrankungen und deren Behandlungen sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Herzinfarkt, Schlaganfall und Herzinsuffizienz tragen ebenfalls erheblich zur Berufsunfähigkeit bei. Unfälle, ob im Beruf, im Haushalt oder im Straßenverkehr, können ebenfalls zu schweren Verletzungen und langfristigen gesundheitlichen Problemen führen. Darüber hinaus spielen Erkrankungen des Nervensystems wie Multiple Sklerose, Epilepsie und Parkinson eine Rolle. Erkrankungen der Sinnesorgane, wie Schwerhörigkeit und Blindheit, sowie chronische Krankheiten wie Diabetes, Asthma und chronische Bronchitis, vervollständigen die Liste.

Finanzielle Folgen ohne Absicherung:

Ohne eine ausreichende Absicherung wie eine Berufsunfähigkeitsversicherung können die finanziellen Folgen einer Berufsunfähigkeit gravierend sein:
Einkommensverlust: Der Wegfall des Gehalts kann zu erheblichen finanziellen Schwierigkeiten führen.
Kreditschulden: Laufende Kredite, wie z.B. Immobilienfinanzierungen, können nicht mehr bedient werden.
Existenzielle Notlagen: Es drohen existenzielle Nöte und möglicherweise der Verlust von Eigentum.

Mit uns die ideale Arbeitskraftabsicherung finden

Unsere Experten erstellen für Sie ein maßgeschneidertes, kostenfreies Angebot ganz nach Ihren Bedürfnissen.
Lokales Fachwissen und spezifisches Verständnis für die Bedürfnisse in Marburg-Biedenkopf.
Persönliche Betreuung und direkter Kontakt für individuelle Anliegen.
Schnelle und unkomplizierte Schadenabwicklung direkt vor Ort.
Expertenwissen über aktuelle Tarife und Bedingungen für kompetente Beratung.

Hier kostenfreies Angebot fordern

Kontaktieren Sie uns unverbindlich, und wir erstellen gerne ein Angebot speziell für Sie.
Jetzt Beratung anfordern

Leistungen einer Arbeitskraftabsicherung

Eine Arbeitskraftabsicherung, insbesondere in Form einer Berufsunfähigkeitsversicherung (BU), bietet zahlreiche Leistungen, die darauf abzielen, finanzielle Stabilität zu gewährleisten, wenn ein Arbeitnehmer aufgrund von Krankheit oder Unfall nicht mehr in der Lage ist, seinen Beruf auszuüben. Hier sind die wesentlichen Leistungen im Überblick:

Wichtige Leistungen

Berufsunfähigkeitsrente: Die wichtigste Leistung einer Berufsunfähigkeitsversicherung ist die monatliche Rente. Diese wird gezahlt, wenn der Versicherte aufgrund von Krankheit oder Unfall berufsunfähig wird und nicht mehr arbeiten kann. Die Höhe der Rente wird bei Vertragsabschluss festgelegt und sollte idealerweise das bisherige Einkommen abdecken.
Leistungen bei teilweiser Berufsunfähigkeit: Einige Policen bieten auch Leistungen bei teilweiser Berufsunfähigkeit. Das bedeutet, dass die Versicherung auch dann zahlt, wenn der Versicherte nur noch eingeschränkt arbeiten kann. Die Rente wird dann anteilig ausgezahlt, basierend auf dem Grad der Berufsunfähigkeit.
Absicherung von Risiken durch psychische Erkrankungen: Da psychische Erkrankungen wie Depressionen oder Burn-out häufige Ursachen für Berufsunfähigkeit sind, bieten gute Berufsunfähigkeitsversicherungen auch umfassenden Schutz in diesem Bereich. Die Absicherung gilt unabhängig von der Art der psychischen Erkrankung.
Verzicht auf abstrakte Verweisung: Viele Berufsunfähigkeitsversicherungen verzichten auf die sogenannte abstrakte Verweisung. Das bedeutet, dass der Versicherer den Versicherten nicht darauf verweisen kann, eine andere, theoretisch mögliche Tätigkeit auszuüben, die seiner bisherigen Lebensstellung entspricht. Dies ist ein wichtiger Punkt, der die Leistungsbereitschaft der Versicherung erhöht.
Absicherung für bestimmte Berufsgruppen: Spezielle Tarife und Konditionen sind oft für bestimmte Berufsgruppen verfügbar, die ein erhöhtes Risiko für Berufsunfähigkeit haben, wie Handwerker oder medizinisches Personal. Diese Versicherungen berücksichtigen die besonderen Risiken und Bedürfnisse der jeweiligen Berufsgruppe.

Optionale Leistungen

Nachversicherungsgarantie: Viele Berufsunfähigkeitsversicherungen bieten eine Nachversicherungsgarantie. Diese ermöglicht es dem Versicherten, die Versicherungssumme ohne erneute Gesundheitsprüfung zu erhöhen. Dies ist besonders nützlich bei Gehaltssteigerungen, Geburt eines Kindes oder Heirat.
Dynamik: Versicherungen mit Dynamik passen die Versicherungsleistungen automatisch an die Inflation an. Die Beiträge und die Versicherungsleistungen steigen dabei in regelmäßigen Abständen um einen vereinbarten Prozentsatz, um die Kaufkraft der Rente zu erhalten.
Leistungen bei speziellen Krankheitsbildern:  Einige Versicherungen bieten zusätzliche Leistungen für spezielle Krankheitsbilder. Dazu gehören z.B. Krebserkrankungen, Herzinfarkte oder Schlaganfälle. Hier kann eine zusätzliche Einmalzahlung oder eine erhöhte monatliche Rente vereinbart werden.
Rehabilitation und Wiedereingliederung: Einige Versicherer unterstützen auch Maßnahmen zur Rehabilitation und Wiedereingliederung ins Berufsleben. Dazu können finanzielle Unterstützung für Umschulungen oder berufliche Weiterbildungen sowie Rehabilitationsmaßnahmen gehören.
Beitragsbefreiung: Im Falle einer Berufsunfähigkeit übernehmen viele Versicherer die Beitragszahlung für die Berufsunfähigkeitsversicherung selbst. Das bedeutet, dass der Versicherte während der Zeit der Berufsunfähigkeit keine Versicherungsbeiträge mehr zahlen muss, die Versicherung aber dennoch bestehen bleibt und die vereinbarte Rente auszahlt.

Mögliche Absicherungsformen der Arbeitskraftabsicherung

Berufsunfähigkeitsversicherung

Berufsunfähigkeitsversicherung

Sichern Sie sich finanziell mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung ab. Erfahren Sie, wie Sie im Falle einer Berufsunfähigkeit durch eine monatliche Rente Einkommensverluste ausgleichen und Ihre Lebensqualität erhalten können. 
Mehr Informationen
Dienstunfähigkeitsversicherung

Dienstunfähigkeitsversicherung

Sichern Sie Ihre Zukunft mit einer Dienstunfähigkeitsversicherung. Erfahren Sie, wie Sie sich als Beamter oder Angestellter im öffentlichen Dienst gegen Einkommensverluste bei Dienstunfähigkeit absichern können. Schützen Sie sich und Ihre Familie vor finanziellen Risiken. Jetzt informieren!
Mehr Informationen
Grundunfähigkeitsversicherung

Grundunfähigkeitsversicherung

Schützen Sie sich mit einer Grundunfähigkeitsversicherung. Erfahren Sie, wie Sie finanzielle Sicherheit bei Verlust grundlegender Fähigkeiten erhalten und Ihre Lebensqualität sichern. Informieren Sie sich jetzt über umfassenden Schutz vor Einkommensverlusten durch Krankheit oder Unfall!
Mehr Informationen
Dread-Disease-Versicherung

Schwere Krankheiten

Sichern Sie sich finanziell ab mit einer Dread-Disease-Versicherung. Erfahren Sie, wie Sie bei der Diagnose schwerer Krankheiten eine einmalige Auszahlung erhalten, um unvorhergesehene Kosten zu decken. Jetzt mehr erfahren und vorbeugen!
Mehr Informationen
private Unfallversicherung

Private Unfallversicherung

Schützen Sie sich mit einer privaten Unfallversicherung vor den finanziellen Folgen eines Unfalls. Erfahren Sie, wie Sie bei Verletzungen durch finanzielle Unterstützung abgesichert sind und unvorhergesehene Ausgaben bewältigen können.
Mehr Informationen

Experten-Tipp: Gesetzlicher Schutz reicht nicht aus

Der gesetzliche Schutz allein genügt nicht. Sollte Ihr Arbeitseinkommen wegfallen und Sie Ihren Lebensstandard nicht aufrechterhalten können, ist es ratsam, eine Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen. Verlassen Sie sich nicht allein auf die Leistungen anderer Institutionen. Zum Beispiel wird das Krankengeld nur für eine begrenzte Zeit ausgezahlt. Darüber hinaus gewährt eine Berufsunfähigkeit nicht automatisch einen Anspruch auf Erwerbsminderungsrente, die oft nur sehr gering ausfällt.
Dr. iur. Dennis Sturm, LL.M.
Geschäftsführer TUG Versicherungsmakler GmbH
Jetzt Beratung anfordern

Für wen ist eine Arbeitskraftabsicherung sinnvoll?

Eine Arbeitskraftabsicherung ist für viele Menschen wichtig, um den Einkommensausfall bei Berufsunfähigkeit abzusichern. Besonders sinnvoll ist sie für:
Berufseinsteiger und junge Erwachsene: Günstige Beiträge und frühzeitiger Schutz.
Selbstständige und Freiberufler: Keine staatliche Absicherung, Einkommenssicherung.
Hauptverdiener einer Familie: Schutz des Familienlebensstandards.
Personen mit finanziellen Verpflichtungen: Sicherstellung der Kredit- und Hypothekenzahlungen.
Menschen in belastenden Berufen: Absicherung gegen berufsbedingte Risiken.
Eltern und Alleinerziehende: Absicherung der Lebensgrundlage und Zukunft der Kinder.
Personen mit gesundheitlichen Risiken: Finanzielle Sicherheit trotz höherem Risiko.

Darum ist eine Arbeitskraftabsicherung so wichtig - Schadenbeispiele aus der Praxis

Psychische Erkrankung
Erkrankung des Bewegungsapparates
Junger Mensch: Schwere Migräne
Ein 35-jähriger Unternehmensberater entwickelt nach mehreren Jahren intensiver Arbeitsbelastung eine schwere Depression und ein Burnout-Syndrom. Trotz mehrerer Therapieansätze ist er nicht in der Lage, seine beruflichen Aufgaben weiter zu erfüllen. Aufgrund der Berufsunfähigkeitsversicherung erhält er eine monatliche Rente, die ihm hilft, seinen Lebensunterhalt zu bestreiten und sich auf seine Genesung zu konzentrieren.
Eine 45-jährige Krankenschwester erleidet einen schweren Bandscheibenvorfall, der trotz Operation und Reha-Maßnahmen zu chronischen Schmerzen und Bewegungseinschränkungen führt. Sie kann ihren Beruf, der körperlich sehr anstrengend ist, nicht mehr ausüben. Dank ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung bekommt sie eine monatliche Rente, die ihr finanziell über die Runden hilft und es ihr ermöglicht, eine weniger belastende Tätigkeit zu finden.
Ein 28-jähriger Softwareentwickler leidet seit einigen Jahren unter zunehmend schwerer Migräne. Die Anfälle werden so intensiv und häufig, dass sie ihn tagelang außer Gefecht setzen und er seine beruflichen Verpflichtungen nicht mehr zuverlässig erfüllen kann. Trotz zahlreicher medizinischer Behandlungen und Therapien bleibt die Migräne ein dominierendes Problem. Dank seiner Berufsunfähigkeitsversicherung erhält er eine monatliche Rente, die ihm finanzielle Sicherheit gibt und den Druck mindert, während er weiterhin nach effektiven Behandlungen sucht.

Warum Arbeitskraftabsicherung bei TUG Versicherungsmakler

Mit TUG Versicherungsmakler entscheiden Sie sich für eine individuelle und vertrauensvolle Partnerschaft, die Ihre Arbeitskraft langfristig schützt und Ihnen Sicherheit gibt.
Umfassende Bedarfsanalyse: Wir nehmen uns die Zeit, Ihre persönlichen und beruflichen Risiken genau zu verstehen, um maßgeschneiderte Versicherungslösungen anzubieten.
Regionales Fachwissen: Als Experten im Landkreis Marburg-Biedenkopf kennen wir die spezifischen Bedingungen und Anforderungen, denen Sie begegnen könnten.
Vielfalt an Versicherungsoptionen: Durch unsere Unabhängigkeit haben wir Zugang zu einem breiten Spektrum von Versicherern. So können wir aus einer Vielzahl von Angeboten die beste Lösung für Sie auswählen.
Langfristige Begleitung: Wir stehen Ihnen nicht nur bei der Auswahl und Absicherung zur Seite, sondern auch bei Änderungen Ihrer Lebensumstände und im Schadenfall. Unsere Unterstützung ist kontinuierlich und zuverlässig.
Transparente Kommunikation: Wir erklären Ihnen klar und verständlich die Details Ihrer Arbeitskraftabsicherung, sodass Sie genau wissen, was im Versicherungsfall auf Sie zukommt.
Schnelle und unkomplizierte Schadenabwicklung: Durch kurze Entscheidungswege bearbeiten wir Schadenfälle effizient. Wir stehen schnell zur Seite und lösen Ihre Anliegen zügig und professionell.
Juristisches und fachkompetentes Wissen: Mit der Unterstützung der STC Versicherungsmakler erhalten Sie Zugang zu juristisch fundiertem und fachkompetentem Wissen. Wir stehen Ihnen bei allen Fragen und Herausforderungen kompetent zur Seite.

Häufig gestellte Fragen zur Arbeitskraftabsicherung

Wie hoch sollte die Versicherungssumme bei einer Arbeitskraftabsicherung sein?

Die Versicherungssumme sollte so gewählt werden, dass sie den individuellen finanziellen Bedarf im Falle einer Berufsunfähigkeit deckt. Eine Faustregel besagt, dass die Versicherungssumme etwa 70-80% des aktuellen Nettoeinkommens betragen sollte.

Was passiert im Leistungsfall?

Im Leistungsfall, wenn die Berufsunfähigkeit eintritt, zahlt die Versicherung die vereinbarte monatliche Rente aus, solange die Berufsunfähigkeit besteht und die vertraglich festgelegten Kriterien erfüllt sind.

Kann man die Arbeitskraftabsicherung anpassen?

Ja, viele Versicherer bieten die Möglichkeit, die Arbeitskraftabsicherung im Laufe der Zeit an geänderte Lebensumstände anzupassen, z.B. durch eine Erhöhung der Versicherungssumme oder den Abschluss zusätzlicher Optionen wie einer Beitragsbefreiung bei Berufsunfähigkeit.

Was kostet eine Arbeitskraftabsicherung?

Die Kosten für eine Arbeitskraftabsicherung, also die Versicherungsprämie, hängen von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B. dem Eintrittsalter, dem Gesundheitszustand und dem gewählten Versicherungsumfang.

Gibt es Wartezeiten oder Karenzzeiten in der Arbeitskraftabsicherung?

Ja, einige Arbeitskraftabsicherungen können Wartezeiten oder Karenzzeiten beinhalten, während derer keine Leistungen gezahlt werden. Diese Zeiträume können je nach Versicherungsbedingungen variieren.

Kann man eine Arbeitskraftabsicherung auch im Ausland nutzen?

Die Nutzung einer Arbeitskraftabsicherung im Ausland hängt von den jeweiligen Versicherungsbedingungen ab. Einige Versicherungen bieten weltweiten Schutz, während andere nur innerhalb bestimmter Länder oder Regionen gelten.

Gibt es Alternativen zur Berufsunfähigkeitsversicherung?

Ja, es gibt verschiedene Alternativen zur Berufsunfähigkeitsversicherung, wie z.B. die Erwerbsunfähigkeitsversicherung, die Dread-Disease-Versicherung oder die Unfallversicherung. Diese bieten unterschiedliche Leistungen und können je nach individuellem Bedarf sinnvoll sein.

Wir unterstützen Sie in allen Lebenslagen!

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gern.
KONTAKT AUFNEHMEN
Titelbild: © Jelena, stock.adobe.com
© dusanpetkovic1, stock.adobe.com, © hedgehog94, stock.adobe.com, © JenkoAtaman, stock.adobe.com, © New Africa, stock.adobe.com, © gstockstudio, stock.adobe.com
Telefon: 06461/758595-0
E-Mail: service@tug.de
TUG Versicherungsmakler GmbH
Schulstraße 14
35216 Biedenkopf
- Germany - 
© TUG Versicherungsmakler GmbH
crossmenu