Inventarversicherung

Persönliche Betreuung und direkter Kontakt vor Ort in Marburg-Biedenkopf
Unabhängige Beratung für maßgeschneiderte Lösungen durch eine breite Auswahl an Anbietern.
Langfristige Betreuung mit Unterstützung bei Änderungen und im Schadensfall.
Kontakt aufnehmen

Das Wichtigste in Kürze

Versicherungssumme

Die Versicherungssumme sollte ausreichen, um den Neuwert des Inventars abzudecken. Eine genaue Bewertung und regelmäßige Anpassungen sind wichtig, um Unter- oder Überversicherung zu vermeiden.

Betriebsunterbrechung

Viele Inventarversicherungen bieten auch Schutz für den Fall einer Betriebsunterbrechung aufgrund versicherter Schäden. Dies kann helfen, Einnahmeverluste während der Reparaturzeit zu decken.

Zusätzliche Optionen

Je nach Bedarf können zusätzliche Optionen wie Diebstahl von Bargeld, elektronische Datenversicherung oder spezielle Abdeckungen für spezielle Geräte hinzugefügt werden.

Mit uns die ideale Inventarversicherung finden

Die Inventarversicherung, oft auch Geschäftsinhaltversicherung genannt, ist ein essenzieller Bestandteil des Risikomanagements für Unternehmen jeder Größe. Sie schützt das betriebliche Inventar eines Unternehmens vor Schäden durch Risiken wie Feuer, Leitungswasser, Einbruchdiebstahl, Vandalismus und Naturkatastrophen. Sie deckt die Kosten für die Reparatur oder den Ersatz von Büroausstattung, Maschinen, Werkzeugen, Lagerbeständen und elektronischen Geräten. Diese Versicherung ist entscheidend, um finanzielle Verluste zu vermeiden und die Betriebskontinuität zu gewährleisten.

Wann braucht man eine Inventarversicherung?

Eine Inventarversicherung ist wichtig bei Betriebsstart, wenn Sie wertvolles Inventar besitzen oder in Branchen mit hohem Schadensrisiko tätig sind, wie Gastronomie oder Einzelhandel. Sie ist auch notwendig bei vermieteten Geschäftsräumen, zur Abdeckung von Betriebsunterbrechungen und bei mehreren Standorten. Für Unternehmen mit saisonalen Schwankungen im Lagerbestand, wie Einzelhändler vor Weihnachten, ist sie besonders relevant. Auch nach Vertragsabschluss sollte die Deckung regelmäßig überprüft und angepasst werden. Eine Inventarversicherung bietet finanziellen Schutz und hilft, den Betrieb nach einem Schadensfall schnell wieder aufzunehmen.
Schreiben Sie uns Ihre Nachricht und Sie erhalten innerhalb von 24 Stunden eine Antwort von uns.
+49 (0) 6461 758595-0
service@tug.de
Kontakt aufnehmen

Vorteile der Inventarversicherung

Eine Inventarversicherung bietet Unternehmen wesentlichen Schutz vor den finanziellen Folgen von Schäden an ihrer Geschäftseinrichtung und ihrem Inventar.
Finanzieller Schutz: Deckt die Kosten bei Schäden durch Feuer, Wasser, Diebstahl und andere Risiken ab.
Betriebskontinuität: Schnelle Wiederherstellung des Geschäftsbetriebs nach einem Schaden.
Haftungsabdeckung: Kann Schäden an Dritten durch Ihr Inventar abdecken.
Erstattung zum Neuwert: Im Schadensfall erhalten Sie den Neuwert des Inventars erstattet.
Vertragsanforderungen: Oft notwendig für Miet- oder Kreditvereinbarungen als Sicherheitsmaßnahme für das Inventar.
Außenversicherung: Auch Inventar außerhalb der Betriebsstätte ist abgesichert, z.B. auf Geschäftsreisen (Außenversicherung).
Flexibilität durch Zusatzbausteine: Die Versicherung lässt sich durch sinnvolle Zusatzbausteine individuell erweitern, je nach spezifischem Bedarf.
Steuerlich absetzbar: Bei der Inventarversicherung handelt es sich um Betriebsausgaben. Damit können Sie die Beiträge von der Steuer absetzen.

Mit uns die ideale Inventarversicherung finden

Unsere Experten erstellen für Sie ein maßgeschneidertes, kostenfreies Angebot ganz nach Ihren Bedürfnissen.
Lokales Fachwissen und spezifisches Verständnis für die Bedürfnisse in Marburg-Biedenkopf.
Persönliche Betreuung und direkter Kontakt für individuelle Anliegen.
Schnelle und unkomplizierte Schadenabwicklung direkt vor Ort.
Expertenwissen über aktuelle Tarife und Bedingungen für kompetente Beratung.

Hier kostenfreies Angebot fordern

Kontaktieren Sie uns unverbindlich, und wir erstellen gerne ein Angebot speziell für Sie.
Jetzt Beratung anfordern

Welche Leistungen bietet die Inventarversicherung?

Mit einer Inventarversicherung schützen Unternehmer ihre Büroausstattung wie Schreibtische, Schränke, Telefone und weiteres Mobiliar. Zusätzlich sind Anlagen und Maschinen sowie Rohstoffe und fertig produzierte Waren abgesichert. Bei Bedarf kann auch eine Absicherung von Computersoftware und -daten vereinbart werden. Die Inventarversicherung deckt Schäden nach einem Brand, durch bestimmungswidrig ausgetretenes Leitungswasser, Hagel und Sturm ab. Je nach Tarif werden auch Vandalismus- und Einbruchschäden übernommen. Eine Kostenübernahme für Lösch- und Aufräumarbeiten ist ebenfalls möglich.

Wichtige Leistungen

Feuerschäden: Schutz bei Schäden durch Brand, Blitzschlag oder Explosion.
Leitungswasserschäden: Deckung bei Schäden durch auslaufendes Leitungswasser oder Rohrbrüche.
Einbruchdiebstahl: Versicherungsschutz bei Verlusten durch Einbruch, Diebstahl oder Raub.
Vandalismusschäden: Schutz bei Zerstörung oder Beschädigung des Inventars durch Vandalismus.
Sturm- und Hagelschäden: Deckung bei Schäden durch Sturm, Hagel und andere Naturereignisse.
Absicherung der Büroeinrichtung: Schutz für Möbel, Computer, Drucker und andere Büroausstattung.
Absicherung der Waren: Versicherungsschutz für Lagerbestände und Handelswaren wie fertige Produkte und Rohstoffe sowie teilweise auch fremdes Eigentum zur Reparatur gegen die genannten Risiken.
Außenversicherung: Versicherungsschutz für Inventar außerhalb der Betriebsstätte, z.B. auf Geschäftsreisen von Mitarbeitern. Möglicherweise auch für Gegenstände am Gebäude, wie Firmenschilder, je nach Versicherer.

Optionale Leistungen

Elementarschäden: Erweiterter Schutz bei Naturkatastrophen wie Erdbeben, Überschwemmungen und Erdrutschen.
Betriebsunterbrechung: Deckung der finanziellen Verluste durch Betriebsunterbrechungen infolge eines versicherten Schadens.
Glasbruch: Versicherung für Schäden an Glas, wie Fenstern, Türen oder Vitrinen.
Schutz vor Cyber-Risiken: Versicherung gegen Schäden durch Cyber-Angriffe und Datenverluste.
Elektronikversicherung: Spezielle Deckung für Schäden an elektronischen Geräten und IT-Ausstattung.
Transportversicherung: Schutz für das Inventar während des Transports, etwa beim Umzug oder bei Lieferungen.

Experten-Tipp: Versicherungssummen

Preissteigerungen und Inflation wirken sich genau wie neue Anschaffungen auf die Versicherungssummen aus. Eine regelmäßige Prüfung der Versicherungssummen auf deren Angemessenheit, sowie eine ausreichende "Vorsorge" sollten daher vereinbart sein.
Dr. iur. Dennis Sturm, LL.M.
Geschäftsführer TUG GmbH
Jetzt Beratung anfordern

Was erstattet die Inventarversicherung?

Die Inventarversicherung deckt in der Regel die Kosten für Reparaturen, Wiederbeschaffung oder den Zeitwert des versicherten Inventars bei Schäden durch Feuer, Leitungswasser, Einbruchdiebstahl, Vandalismus oder Naturkatastrophen. Die Erstattung erfolgt basierend auf der vereinbarten Deckungssumme und dem Umfang der Versicherung. Dabei wird üblicherweise der Neuwert der Gegenstände erstattet, es sei denn, sie sind alt oder abgenutzt, dann erfolgt die Erstattung zum Zeitwert, den sie zum Zeitpunkt des Schadens hatten. Es ist wichtig, die Versicherungspolice genau zu prüfen, um die genauen Bedingungen zu verstehen, einschließlich möglicher Ausschlüsse oder Selbstbeteiligungen.

Darum ist eine Inventarversicherung so wichtig - Schadenbeispiele aus der Praxis

Wasserschaden durch undichte Leitungen
Brand in einem Produktionsbetrieb mit Maschinenpark
Naturkatastrophe mit umfassenden Schäden
Ein Unternehmen erleidet einen schwerwiegenden Wasserschaden aufgrund undichter Rohrleitungen, der große Teile der Büroeinrichtung und des Lagerbestands betrifft. Eine Inventarversicherung ist hier entscheidend, um die hohen Kosten für Reparaturen und die Wiederbeschaffung des beschädigten Inventars zu decken.
Ein Brand bricht in einem Produktionsbetrieb aus und zerstört nicht nur die Produktionshalle und die dortigen Maschinen, sondern auch große Mengen an Lagerbeständen. Die Inventarversicherung ist unverzichtbar, um die Betriebsunterbrechungskosten zu decken und den Wiederaufbau der betrieblichen Infrastruktur zu ermöglichen.
Ein Unternehmen wird von einer schweren Naturkatastrophe wie einem Erdbeben oder einer Überschwemmung getroffen, die erhebliche Schäden an der Betriebsstätte und dem gesamten Inventar verursacht. Die Inventarversicherung ist in solchen Fällen von entscheidender Bedeutung, da sie die Kosten für die Reparatur oder den Ersatz der beschädigten Einrichtungen, Maschinen und Waren übernimmt. Ohne diese Versicherung könnte das Unternehmen erhebliche finanzielle Verluste erleiden und möglicherweise Schwierigkeiten haben, den Geschäftsbetrieb wieder aufzunehmen.

Warum eine Inventarversicherung bei TUG Versicherungsmakler

Insgesamt bietet die Entscheidung für eine Inventarversicherung bei TUG Versicherungsmakler nicht nur den Schutz des betrieblichen Inventars, sondern auch eine maßgeschneiderte Beratung sowie eine effiziente und kompetente Betreuung durch die Zusammenarbeit mit der STC-Gruppe.
Persönliche Betreuung und Kundennähe: Als regional verwurzelter Versicherungsmakler im Landkreis Marburg-Biedenkopf steht TUG für persönliche Betreuung und enge Kundenbeziehungen.
Effiziente Schadenabwicklung: Durch die Integration in die STC-Gruppe profitieren Kunden von TUG von einer schnellen und unkomplizierten Schadenabwicklung. 
Fachkompetenz und Expertise: Zugang zu einem erfahrenen Team von Versicherungsexperten mit umfassendem juristischem Wissen.
Maßgeschneiderte Lösungen: Versicherungslösungen, die speziell auf die Bedürfnisse und Risiken Ihres Unternehmens zugeschnitten sind.
Vertrauen und Zuverlässigkeit: Als regional verwurzelter Makler genießt TUG hohes Vertrauen und bietet zuverlässige Dienstleistungen.
Breites Netzwerk und Unterstützung: Zugang zu einem umfangreichen Netzwerk und Ressourcen durch die Integration in die STC-Gruppe.
Transparente Kommunikation: Klarheit und Fairness in der Kundenkommunikation über Versicherungsbedingungen und Kosten.
Kundenzufriedenheit und Langfristigkeit: Streben nach höchster Kundenzufriedenheit und Aufbau langfristiger Partnerschaften durch kontinuierliche Betreuung und Anpassung der Versicherungsstrategie.

Häufig gestellte Fragen zur Inventarversicherung

Gibt es Ausschlüsse in der Inventarversicherung?

Ja, in der Inventarversicherung können verschiedene Ausschlüsse gelten, die je nach Versicherungsgesellschaft und Versicherungspolice variieren können. Typische Ausschlüsse könnten umfassen:

Krieg und atomare Gefahren: Schäden, die direkt oder indirekt durch Kriegshandlungen oder atomare Ereignisse verursacht werden.
Vorsätzliche Handlungen: Schäden, die vorsätzlich durch den Versicherungsnehmer oder autorisierte Personen verursacht wurden.
Naturkatastrophen: Bestimmte Naturereignisse wie Erdbeben, Überschwemmungen oder Erdrutsche können als Ausschlüsse gelten, es sei denn, sie sind ausdrücklich in der Police eingeschlossen.
Grobe Fahrlässigkeit: Schäden, die durch grob fahrlässiges Verhalten des Versicherungsnehmers verursacht wurden, können möglicherweise nicht abgedeckt sein.
Nicht autorisierte Nutzungen: Schäden, die durch die Nutzung des versicherten Inventars in einer nicht autorisierten Weise entstehen.

Es ist wichtig, die Versicherungspolice genau zu prüfen, um die spezifischen Ausschlüsse zu verstehen und gegebenenfalls zusätzliche Deckungen zu vereinbaren, die Ihren Bedürfnissen entsprechen. Ein Versicherungsmakler wie TUG kann dabei helfen, die richtige Versicherungspolice zu finden, die die wesentlichen Risiken abdeckt und die Ausschlüsse klar definiert.

Wie hoch sollte die Deckungssumme sein?

Die Höhe der Deckungssumme in der Inventarversicherung sollte ausreichend sein, um im Falle eines Schadens alle betrieblichen Einrichtungen, Waren und Maschinen vollständig zu ersetzen. Es gibt einige Faktoren zu berücksichtigen, um die richtige Deckungssumme festzulegen:

Wert des Inventars: Eine genaue Bewertung aller betrieblichen Einrichtungen, Waren und Maschinen ist entscheidend. Berücksichtigen Sie dabei den Neuwert der Gegenstände, also die Kosten für die Wiederbeschaffung zum Zeitpunkt des Schadens.

Versicherungspolicen-Anpassung: Stellen Sie sicher, dass die Deckungssumme regelmäßig überprüft und an die aktuellen Marktpreise und den Wert des Inventars angepasst wird. Dies kann durch eine Neubewertung des Inventars oder eine Aktualisierung der Versicherungspolice erfolgen.

Risikoprofil des Unternehmens: Berücksichtigen Sie die spezifischen Risiken Ihres Unternehmens, wie z.B. die Wahrscheinlichkeit von Naturkatastrophen oder anderen versicherten Ereignissen, um die angemessene Deckungssumme zu bestimmen.

Betriebsunterbrechungen: Denken Sie auch an die Kosten für Betriebsunterbrechungen und den potenziellen Umsatzverlust, der durch einen Versicherungsfall entstehen könnte. Manche Versicherungspolicen bieten hierfür spezielle Zusatzdeckungen an.

Beratung durch Versicherungsmakler: Ein Versicherungsmakler wie TUG kann Ihnen helfen, die richtige Deckungssumme zu bestimmen, indem er eine detaillierte Risikoanalyse durchführt und Ihnen maßgeschneiderte Versicherungsoptionen anbietet.

Indem Sie diese Punkte berücksichtigen und gegebenenfalls eine professionelle Beratung in Anspruch nehmen, stellen Sie sicher, dass Ihre Inventarversicherung im Ernstfall ausreichend Schutz bietet und Ihnen hilft, Ihre betriebliche Kontinuität zu sichern.

Ist eine Inventarversicherung gesetzlich vorgeschrieben?

Nein, eine Inventarversicherung ist in den meisten Ländern nicht gesetzlich vorgeschrieben. Es gibt normalerweise keine gesetzliche Pflicht, eine Versicherung abzuschließen, die das betriebliche Inventar abdeckt. Die Entscheidung, eine Inventarversicherung abzuschließen, liegt daher in der Regel im Ermessen des Unternehmens oder des Eigentümers.

Allerdings können bestimmte Vertragsbedingungen oder Vorschriften in Mietverträgen, Kreditvereinbarungen oder anderen geschäftlichen Vereinbarungen den Abschluss einer solchen Versicherung vorschreiben oder empfehlen. Darüber hinaus kann es branchenspezifische Anforderungen geben, die eine Versicherung gegen bestimmte Risiken vorsehen.

Es ist ratsam, sich mit einem Versicherungsfachmann oder Rechtsberater in Verbindung zu setzen, um die spezifischen rechtlichen Anforderungen und möglichen Vorteile einer Inventarversicherung für Ihr Unternehmen zu klären.

Gibt es Selbstbeteiligungen in der Inventarversicherung?

Ja, in der Regel gibt es Selbstbeteiligungen (auch bekannt als Selbstbehalt oder Eigenbeteiligung) in der Inventarversicherung. Eine Selbstbeteiligung ist der Betrag, den der Versicherungsnehmer im Schadensfall selbst tragen muss, bevor die Versicherung die Kosten übernimmt. Die Höhe der Selbstbeteiligung kann je nach Versicherungsgesellschaft und Versicherungspolice variieren.

Die Selbstbeteiligung dient dazu, dass Versicherungsnehmer einen Teil der finanziellen Verantwortung für Schadensfälle übernehmen und kann helfen, die Versicherungsprämien zu senken. Es ist wichtig, die genaue Höhe der Selbstbeteiligung in Ihrer Versicherungspolice zu überprüfen und zu verstehen, wie sich dies auf die Kosten und die Abwicklung von Schadensfällen auswirkt.

Wie wirkt sich der Standort meines Unternehmens auf die Versicherung aus?

Der Standort eines Unternehmens beeinflusst die Versicherung auf mehrere Weisen:

Naturkatastrophen: Regionen mit häufigen Naturkatastrophen erfordern möglicherweise spezielle Deckungen oder führen zu höheren Prämien.
Kriminalitätsrate: Höhere Kriminalität kann zu höheren Prämien für Diebstahlversicherungen führen, während Sicherheitsmaßnahmen Rabatte bieten können.
Gebäudezustand: Der Zustand des Gebäudes und seiner Sicherheitseinrichtungen kann die Versicherungskosten beeinflussen.
Regulierungsanforderungen: Standorte mit speziellen Regulierungs- oder Umweltanforderungen können spezielle Versicherungsbedingungen erfordern.
Zugänglichkeit für Rettungsdienste: Die Nähe zu Rettungsdiensten kann sich positiv auf Prämien auswirken, da schnelle Reaktionszeiten die Schadensbegrenzung fördern.

Berücksichtigen Sie diese Faktoren bei der Auswahl Ihrer Versicherung, um eine passende Abdeckung zu gewährleisten.

Gibt es spezielle Deckungen für Saisonware oder saisonale Bestände?

Ja, einige Versicherungspolicen bieten spezielle Deckungen für saisonale Bestände an, um deren spezifische Geschäftsbedürfnisse abzudecken. Dazu gehören erhöhte Deckungssummen während der Saison, zusätzliche Abdeckung für kurzfristige Lagerung außerhalb der Hauptgeschäftsstelle und spezielle Berücksichtigung von Risiken wie Verderblichkeit oder Witterungseinflüssen. Es ist ratsam, mit einem Versicherungsexperten zu sprechen, um sicherzustellen, dass Ihre Inventarversicherung saisonale Bestände angemessen abdeckt.

Das könnte Sie auch interessieren

Sachversicherung gewerbe

Sachversicherung

Schützen Sie Ihr Unternehmen mit unserer Sachversicherung vor den finanziellen Folgen von Schäden durch Feuer, Einbruchdiebstahl, Naturkatastrophen und mehr. Unsere maßgeschneiderten Versicherungslösungen decken Gebäude, Inventar, elektronische Geräte und Maschinen ab, um Ihre betriebliche Kontinuität zu sichern. Erfahren Sie mehr über unsere umfassenden Deckungen und lassen Sie sich von unseren Experten beraten, um die passende Sachversicherung für Ihre spezifischen Unternehmensbedürfnisse zu finden.
Mehr Informationen
Gebäudeversicherung für gewerbe

Gebäudeversicherung

Sichern Sie Ihr Firmengebäude mit unserer Gebäudeversicherung optimal ab. Wir bieten Schutz vor Schäden durch Feuer, Sturm, Hagel und weitere Risiken. Unsere maßgeschneiderten Versicherungslösungen sichern nicht nur Ihr Gebäude, sondern auch zusätzliche Kosten wie Aufräumarbeiten und Mietausfall ab. Erfahren Sie mehr über unsere umfassenden Deckungen und lassen Sie sich von unseren Experten beraten, um die passende Gebäudeversicherung für Ihr Unternehmen zu finden.
Mehr Informationen
Maschinenversicherung

Maschinenversicherung

Sichern Sie Ihre betrieblichen Maschinen und technischen Anlagen mit unserer Maschinenversicherung ab. Wir bieten umfassenden Schutz gegen Schäden durch Materialfehler, Bedienungsfehler, technisches Versagen und mehr. Unsere maßgeschneiderten Versicherungslösungen helfen Ihnen, Produktionsausfälle zu minimieren und Ihre betriebliche Kontinuität zu gewährleisten. Erfahren Sie mehr über unsere individuellen Deckungsoptionen und lassen Sie sich von unseren Experten beraten.
Mehr Informationen

Wir unterstützen Sie in allen Lebenslagen!

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gern.
KONTAKT AUFNEHMEN
Titelbild: © Quality Stock Arts, stock.adobe.com
© Phanphen, stock.adobe.com, © Carolyn Franks, adobe.stock.de, © Gorodenkoff, stock.adobe.com
Telefon: 06461/758595-0
E-Mail: service@tug.de
TUG Versicherungsmakler GmbH
Schulstraße 14
35216 Biedenkopf
- Germany - 
© TUG Versicherungsmakler GmbH
crossmenu